05.04.02 23:47 Uhr
 276
 

Bald neuer Kopierschutz? - DivX kooperiert mit Fraunhofer Institut

Die amerikanische Firma DivX Company hat eine Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Center for Research in Computer Graphics begonnen, in der es darum geht, einen neuen Kopierschutz zu erstellen.

Ziel sei es zum Beispiel, ein elektronisches Wasserzeichen für Video- und Audiodaten zu entwickeln.

Das US-Unternehmen verspricht sich von der Allianz schnellere Patentierungen und das Fraunhofer Institut den Einsatz des DivX-Codes für Live-Video-Übertragungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lighthousekeeper
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Kopie, Kopierschutz, Institut
Quelle: computer.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?