05.04.02 21:11 Uhr
 134
 

Raketenteile aus dem All stürzen auf die Erde

Wie die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA mitteilt, können in den kommenden Tagen Teile von halb verglühten Raketen auf die Erde aufprallen. Fünf Jahre lang befanden sich diese Raketenreste aus einer Missionserkundung über Gammastrahlen im Weltraum.

Die Behörde entschärfte gleichzeitig die Hinweise über mögliche Absturzgefahren insofern, dass nur ein 15 Kilogramm schwerer Raketenbrocken einem totalen Verglühen entgehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Erde, Rakete, All
Quelle: www.badische-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Randale von Flüchtlingen auf Fähre nach Neapel
Berlin: Neonazis machen Jagd auf engagierte Bürger
Bonn: Vermieterin kündigt Ärztin, weil diese Cannabis auf dem Balkon züchtete



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden
Vier Milliarden Euro für jugendliche Migranten
Brandenburg: Internetübertragung aller Ausschusssitzungen des Landtags gefordert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?