05.04.02 20:47 Uhr
 120
 

Pfarrer hatte Handy-Klingeln satt: Störsender in Kirche installiert

Dem spanischen Pfarrer Francisco Llopis wurde nach langem Erdulden das Handy-Klingelei während seiner Messen jetzt zuviel. Die nervenden lauten Bimmeleien in seiner Kirche ließ er durch Installation eines Störsenders ein Ende bereiten.

In der Vergangenheit hatten Gottesdienstbesucher, die ihr Handy vergessen hatten vorher auszuschalten, die Gläubigen aus ihrer stillen Andacht mit schrillen Handytönen gerissen.


Jetzt ist die Kirche von Pfarrer Francisco die erste in Spanien, worin ein Störsender die Handytöne unterdrückt. In Restaurants, Theatern und Büchereien sind Störsender bereits meist angebracht, um die schrillen Geräusche von vornherein auszuschalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Kirche, Pfarrer
Quelle: dw-world.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Bonn: Elf Jahre Haft für abgelehnten Asylbewerber wegen Vergewaltigung
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?