05.04.02 20:05 Uhr
 772
 

Hass gegen USA und Israel - Molotov-Cocktail-Angriff auf US-Botschaft

Tausende von Demonstranten haben heute die US-Botschaft in Bahrain angegriffen, um gegen die Übergriffe Israels gegen die Palästinenser zu protestieren. Manche der Demonstranten warfen dabei Molotov-Cocktails

Die Demonstranten riefen Parolen wie 'Tod für Amerika' und 'Tod für Israel'. Augenzeugen berichteten, dass die Polizei versuchte, die Demonstranten mit Gummi-Geschossen und Tränengas von der Botschaft fernzuhalten.

Nach einer Stunde konnte die Polizei die Demonstration auflösen. Rund 80 Personen mussten im Krankenhaus behandelt werden, keine war jedoch schwer verletzt. Die Demonstration war eine der größten der letzten Jahre in dem konservativen Golf-Staat.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Israel, Angriff, Botschaft, Hass, Cocktail
Quelle: uk.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus
Umfrage zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue österreichische Regierung: Flüchtlinge sollen ihre Handys wie Geld abgeben
Einzelhandel fordert härtere Strafen für Ladendiebe
Bundesregierung geht von weniger als 200.000 Migranten in 2017 aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?