05.04.02 19:36 Uhr
 20
 

Angriffspläne radikaler Moslems auf Singapore-Airport entdeckt

Ein Mitglied einer in Singapore operierenden radikalen islamischen Gruppe, hatte einen ähnlichen Crash, wie den auf das WTC in New York am 11.09., auf den Airport in Singapore vor.
Ein Flugzeug sollte entführt werden und auf dem Airport abstürzen.

Der Premierminister Goh Chok Tong von Singapore berichtete heute von Beweisen, die er über einen vor einiger Zeit entkommenen radikalen Moslem in Händen hat. Es seien Pläne über den Airport-Crash bei ihm gefunden worden.


Es handele sich um ein Netzwerk, das radikale Moslems in den Ländern Malaysia, Indonesien, Süd-Philippinen und Thailands umfasst, die einen islamischen Panregionalstaat in Asien errichten wollen, so warnte Goh vor wachsenden religiösen Extremismus.


WebReporter: luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angriff, Flughafen, Moslem
Quelle: sg.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen
283.150 Euro von EU an schiitischen Dachverband für "Extremismusprävention"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?