05.04.02 19:31 Uhr
 86
 

F1: Honda geht in Imola mit neuem Motor an den Start

Das Resultat von Brasilien soll sich für den Motorhersteller Honda nicht noch einmal wiederholen. Beim letzten GP ist ein einziges Fahrzeug mit dem japanischen Motor ins Ziel gekommen.

Daher werden BAR und Jordan in Italien mit einem neuen Motor an den Start gehen, der leistungstechnisch stärker sein soll, aber seine Zuverlässigkeit soll gestiegen sein.

Als langfristiges Ziel will Honda, dessen Motoren angeblich 90PS zur Spitze fehlen, Rennen und die Weltmeisterschaft gewinnen. Der erste Schritt soll mit diesem Motor getan sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Motor, Start, Honda, Imola
Quelle: www.f1-total.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien plant Verbrennungsmotorenverbot ab dem Jahr 2040
Tesla verzichtet nun komplett auf Sitze aus tierischem Leder
Kartell: Deutschen Autobauern drohen Klagen von Käufern wegen zu teuren Wagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Künstliche Befruchtung ermöglicht Vaterschaft eines toten Polizisten
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?