05.04.02 19:30 Uhr
 89
 

"Sissis" 20. Todestag: Ausstellung steht an

Von Morgen an bis zum 8. September findet in Bad Ischl eine Ausstellung der Gesellschaft 'Freunde der Fotografie und ihrer Geschichte' statt.
Gewidmet ist die Ausstellung der verstorbenen Romy Schneider, die ihren 20. Todestag begeht.

Romy Schneider spielte sich in den 50er Jahren an der Seite von Karl-Heinz Böhm als Kaiserin Sissi in die Herzen vieler Zuschauer.
In Bad Ischl, in der auch Teile der Sissi-Trilogie spielen, wird 'Sissi-Erinnerungen an Romy Schneider' ausgestellt.

Die Ausstellung über die am 29. Mai 1982 verstorbene Österreicherin findet im Marmorschlössl der Kaiservilla in Bad Ischl statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: delerium
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Todestag
Quelle: kultur.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"
"Spiegel" entfernt rechtsextremes Buch "Finis Germania" von Bestsellerliste
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Godzilla 2": Erstes Bild von Monster "Mothra"
Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
FC Bayern München: Serie mit Jerome Boateng und Boatengs Nachbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?