05.04.02 20:02 Uhr
 526
 

Internet Explorer-Patch setzt Homebanking außer Kraft

'Der neuste Internet-Explorer-Patch verträgt sich nicht mit unserer Software und zerstört diese', dass berichtete heute das dänische Kredit-Institut Bankdata.

Derzeit seien ca. 5000 Anwender betroffen und es werden immer mehr.
Sie sind sich sicher, dass es mit dem Security-Patch ms02-015 zusammenhängt.

Die Entwickler der Software arbeiten jetzt an einer neuen Version der Homebanking-Software. Microsoft hat sich bis jetzt noch nicht dazu geäußert.


WebReporter: B-Meissner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Patch, Kraft, Internet Explorer, Explorer
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?