05.04.02 18:05 Uhr
 4
 

Wünsche-Tochter Cinque stellt Insolvenzantrag

Die Wünsche AG teilte mit, dass ihre 62-prozentige Tochtergesellschaft Cinque Modevertriebsgesellschaft mbH, Mönchengladbach am 4. April 2002 einen Antrag auf Einleitung eines Insolvenzverfahrens gestellt hat. Dieser Antrag wurde notwendig, nachdem es der Gesellschaft und der Gründerfamilie Köhler nicht gelungen ist, ein Sanierungskonzept, das den Rückerwerb der bei der Wünsche AG liegenden Gesellschaftsanteile vorsah, mit Unterstützung der Banken umzusetzen.

Wie in der Cinque-Presseverlautbarung vom 4. April 2002 mitgeteilt, gibt der gute Auftragsbestand für den Herbst/Winter 2002 der Geschäftsführung die Zuversicht, das Unternehmen aus der Krise zu führen und die Sanierung erfolgreich abzuschließen. Die Zuversicht stützt sich darauf, dass ein nachhaltig interessierter Investor aus der Bekleidungsindustrie willens ist, im Rahmen eines solchen Sanierungskonzeptes die erforderlichen zusätzlichen Mittel kurzfristig bereit zu stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Tochter, Insolvenz, Wunsch
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?