05.04.02 16:41 Uhr
 57
 

Klage von Prinz Ernst August gegen das Magazin "Focus" abgewiesen

Vor vier Jahren, 1998, veröffentliche das Magazin 'Focus' Fotos von Prinz Ernst August von Hannover, aufgenommen bei einer Galaveranstaltung zu Ehren der Queen. Der Prinz klagte gegen die Veröffentlichung wegen Verletzung des Persönlichkeitsrechtes.

Als letzte Instanz entschieden die Richter des Bundesverfassungsgerichtes, die am Freitag die Klage abwiesen, da er damit rechnen müsse, dass Fotos vom ihm aufgenommen und gedruckt werden. Sein Persönlichkeitsrecht werde dadurch nicht verletzt.

Der Prinz siegte zunächst vor dem Oberlandesgericht Hamburg, doch 'Focus' und andere Zeitungen und Magazine haben Verfassungsbeschwerden erhoben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Avantasia
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Klage, Prinz, Magazin, Focus
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amber Heard steht auf Milliardär Elon Musk
Es wird eine elfte Staffel von "Akte X" geben
Ex-SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück startet Comedy-Karriere



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Focus Gangster-Report: Libanesische Clans schlimmer als die Mafia
Bayern: Allgäuer Bürgermeisterin unter "Reichsbürger"-Verdacht
Bildungsministerin ist gegen hohen Anteil von Kindern von Migranten in Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?