05.04.02 16:34 Uhr
 427
 

Wissenschaftler behauptet: Ich habe Frau mit Menschenklon geschwängert

Der in Rom sesshafte Fortpflanzungsspezialist Severino Antinori behauptet, dass nach seinen Versuchen nun erstmals eine Testkandidatin mit unbekanntem Aufenthaltsort und Identität mit einem Menschenklon im zweiten Monat schwanger ist.

Genauere Berichte in Fachzeitschriften gibt es bislang nicht, in zwei Wochen jedoch möchte Antinori, der sein Klon-Vorhaben im Vorfeld bereits angekündigt hatte, in dem Magazin 'New Scientist' einen Kommentar abliefern.

Sollte Antinori die Frau tatsächlich mit einem Klon geschwängert haben, so wird er weltweite Kritik erwarten müssen. Die Wahrscheinlichkeit soll nämlich sehr groß sein, dass es bei dem Baby zu einer Missbildung kommt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: salzstange
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Wissenschaft, Mensch, Wissen, Wissenschaftler
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne
Schädlinge: Papierfischchen werden auch in Deutschland zum Problem
Studie "Glyphosat und Krebs - Gekaufte Wissenschaft" weist auf EU-Mängel hin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ARD: Imam-Predigten werden für Reportage ins Deutsche übersetzt
Deutsche Presserat ändert Richtlinie zur Nennung der Herkunft von Straftätern
Jülich: Forscher aktivieren künstliche Supersonne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?