05.04.02 16:26 Uhr
 418
 

US-Copyright-Gesetz: Anyonymität der User durch Listeners' Logs gefährdet

Das neue Gesetze zum Copyright für Online-Musik-Dienste in den USA stelle nach Meinung der us-amerikanischen Verbrauerschützer eine Gefahr für die Anonymität der User dar.

Mit Hilfe des geplanten Standards für die Bezahlung der Online-Musik liessen sich Datensammlungen über die Nutzer solcher Dienste anlegen, befürchten die Verbraucherschützer. Gezahlt wird pro runtergeladenem Song.

Dieses Vorgehen würde das Recht der Nutzer auf Anonymität im Internet untergraben.
Die RIAA hingegen möchte mittels eines 'Listeners' Logs' Daten aufzeichnen und dann der Industrie verfügbar machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Avantasia
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Gefahr, Gesetz, User, Liste, Copyright
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wenn Alpträume wahr werden, TOW Angriff löscht halbes Bataillon in Hama aus.
Kanzlerschaftsprogramm vorgestellt: Ist Martin Schulz ein moderner Robin Hood?
Berliner Sozialsenatorin will Grundsicherung für alle



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wenn Alpträume wahr werden, TOW Angriff löscht halbes Bataillon in Hama aus.
Nintendo Switch: Abzocke mit PC-Emulator
Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?