05.04.02 16:21 Uhr
 3.106
 

Männermagazin Penthouse vor der Pleite - Schuld ist das Internet

Der Verlag des Männermagazins Penthouse, General Media, steht vor der Pleite. Der Verlag hatte bereits vor zwei Monaten jeden vierten Arbeitnehmer vor die Tür gesetzt, was aber laut Buchprüfer längst nicht ausreicht.

Als Schuldigen sieht der Verlag das Internet. Innerhalb von zwei Jahren von 1998 bis 2000) hat sich die Auflage des Magazins von über eine Million auf 652.000 fast halbiert.

Auch die Konkurenz des Playboys sieht ein großes Gefahrenpotential durch das Internet, welches zu einer großen Konkurenz der Männermagazine geworden ist.


WebReporter: cris
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mann, Internet, Schuld, Pleite
Quelle: www.intern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Höhle der Löwen"-Star Frank Thelen über Bitcoin-Hype: "Das ist geisteskrank"
Bitcoin: Größter Broker möchte Wetten auf fallende Kurse zulassen
Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?