05.04.02 16:21 Uhr
 3.106
 

Männermagazin Penthouse vor der Pleite - Schuld ist das Internet

Der Verlag des Männermagazins Penthouse, General Media, steht vor der Pleite. Der Verlag hatte bereits vor zwei Monaten jeden vierten Arbeitnehmer vor die Tür gesetzt, was aber laut Buchprüfer längst nicht ausreicht.

Als Schuldigen sieht der Verlag das Internet. Innerhalb von zwei Jahren von 1998 bis 2000) hat sich die Auflage des Magazins von über eine Million auf 652.000 fast halbiert.

Auch die Konkurenz des Playboys sieht ein großes Gefahrenpotential durch das Internet, welches zu einer großen Konkurenz der Männermagazine geworden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mann, Internet, Schuld, Pleite
Quelle: www.intern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?