05.04.02 14:45 Uhr
 8
 

Hewlett-Packard plant Gehaltserhöhungen für Vorstände

Der Drucker- und PC-Hersteller Hewlett-Packard Co. versprach einigen Vorständen, darunter CEO Carly Fiorina, eine Gehaltserhöhung nach erfolgreichem Abschluss des 19,0 Mrd. Dollar Zusammenschlusses mit dem Konkurrenten Compaq Computer Corp.

Diese Gehaltserhöhung soll der gestiegenen Verantwortung gerecht werden, die sich der Vereinigung ergibt. Zusätzlich sollen die Verantwortlichen einen Bonus erhalten.

HP diskutierte eine Zahlung von 70,0 Mio. Dollar über zwei Jahre für Fiorina und eine Zahlung von 48,0 Mio. Dollar für den Compaq CEO Michael Capellas, der Fiorinas Stellvertreter werden soll. Nach Angaben von HP wurden diese Gespräche abgebrochen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gehalt, Hewlett-Packard, Gehaltserhöhung
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?