05.04.02 13:51 Uhr
 105
 

Microsoft verkauft in Japan knapp 0,2 Mio. Xboxen

Der amerikanische Softwarekonzern Microsoft, der seit Ende letzten Jahres auch Spielekonsolen entwickelt und verkauft, hat dem Bericht eines japanischen Magazins zufolge in den ersten 6 Wochen nach dem Verkaufs-Start der Xbox in Japan gerade einmal 190.000 Konsolen verkauft.

In den USA konnte Microsoft in den ersten sechs Wochen 1,5 Mio. Konsolen verkaufen.

Experten führen den eher mäßigen Erfolg der Xbox in Japan darauf zurück, dass es noch relativ wenige Spiele für die Konsole aus den USA gibt. 'Was Microsoft fehlt, sind einige Top-Spiele', so ein Experte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Japan
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet
Niederlande wird Gaslieferung an Deutschland nach Erdbeben einstellen
USA: Trump-Regierung kürzt Lebensmittelmarken - "Leute sollen arbeiten gehen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jessica Simpson will keine Kinder mehr: "In diesen Uterus kommt nichts mehr"
Identität des Manchester Attentäters genannt: 22-Jähriger libyscher Herkunft
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?