05.04.02 13:51 Uhr
 105
 

Microsoft verkauft in Japan knapp 0,2 Mio. Xboxen

Der amerikanische Softwarekonzern Microsoft, der seit Ende letzten Jahres auch Spielekonsolen entwickelt und verkauft, hat dem Bericht eines japanischen Magazins zufolge in den ersten 6 Wochen nach dem Verkaufs-Start der Xbox in Japan gerade einmal 190.000 Konsolen verkauft.

In den USA konnte Microsoft in den ersten sechs Wochen 1,5 Mio. Konsolen verkaufen.

Experten führen den eher mäßigen Erfolg der Xbox in Japan darauf zurück, dass es noch relativ wenige Spiele für die Konsole aus den USA gibt. 'Was Microsoft fehlt, sind einige Top-Spiele', so ein Experte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Japan
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sodastream muss einen Teil seiner Sprudelflaschen zurückrufen
Basketballstar Michael Jordan siegt in Rechtsstreit um seinen chinesischen Namen
Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?