05.04.02 14:04 Uhr
 241
 

Soldier of Fortune 2 - Gewaltfrage geklärt

Zu den außergewöhnlichsten Shootern der letzten Jahre, zählte mit Sichherheit Activision's 'Soldier of Fortune'. Dieser überzeugte nicht gerade durch 'feinfühlige' Action, sondern eher durch brutales Gemetzel. Mit Teil 2 ändert sich eine Menge.

Kenn Hoestra, einer der Mitentwickler des zweiten Teiles, gab in einem Interview bekannt, dass in 'SoF 2' nicht nur die Brutalität in den Vordergrund gedrängt wird. Sie wollen ein Spiel entwerfen, das die Altersgruppe ab 18 und höher anspricht.

Es macht genausoviel Spaß, das Spiel ohne 'Gore- effects' zu zocken - wie mit. Der Sache ist nur die, dass SoF II ausschließlich für Erwachsene gemacht wurde. Es sollte definitiv nie ein Game für Jugendliche unter 18 werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Xa3roM0rPH
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Gewalt
Quelle: www.lonegamers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Überraschung - zur Filmfestivaleröffnung erscheint Maas und Wörner
Neues Pokémon Mobile-Game erschienen
Tod am Set: Schauspieler erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam
Italien: Rettungshubschrauber im Erdbebengebiet abgestürzt - Sechs Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?