05.04.02 14:44 Uhr
 37
 

Brandanschlag hat doch politische Hintergründe

Der auf den Wagen vom Vorsitzenden der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Konrad Freiberg, verübte Brandanschlag hatte offensichtlich doch politische Hintergründe.

Es existiert ein Bekennerschreiben, das der linksextremen Szene zugeordnet wird.

Zuerst dachte die Polizei, dass der Wagen zufällig Ziel des Anschlages wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Webtroddel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Brand, Brandanschlag
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea will Auslieferung und Hinrichtung von Südkoreas Ex-Präsidentin
Offene Rechnungen: China stoppt Benzin- und Diesellieferungen nach Nordkorea
Bundesverfassungsgericht: G20-Protestcamp wird unter Auflagen erlaubt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea will Auslieferung und Hinrichtung von Südkoreas Ex-Präsidentin
Offene Rechnungen: China stoppt Benzin- und Diesellieferungen nach Nordkorea
Bundesverfassungsgericht: G20-Protestcamp wird unter Auflagen erlaubt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?