05.04.02 13:19 Uhr
 191
 

Reiskorngroße implantierbare Chips haben grünes Licht für den Handel

Implantierbare Chips der Firma Applied Digital Solutions haben von dem US-Ernährungsministerium eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausgestellt bekommen.

Damit hat das Unternehmen nun grünes Licht erhalten, um diese Chips, die eine Größe eines Reiskorns aufweisen, auf den Markt zu bringen. Über das Gebiet der Anwendung wurde bislang nichts bekannt.

Aktiviert werden die Chips durch einen externen Sender und sind mittels eine Identifikationsnummer eindeutig erkennbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handel, Licht, Chips
Quelle: www.intern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Aldi verabschiedet sich von der Plastiktüte
Trotz Vertrag mit Wladimir Putin: Siemens Gasturbinen landeten dennoch auf Krim



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Balearen: Mietwagen-Limitierung soll Touristenboom einschränken
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Niedersachsen: Türkische Gemeinde für Vollverschleierungsverbot an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?