05.04.02 14:13 Uhr
 777
 

USA: Recht haben und Recht bekommen, alles eine Sache des Geldes

Traurig aber wahr, so könnte man dieses Kapitel der heutigen Rechtssprechung umschreiben. In den USA wurde einmal mehr deutlich, dass nicht der immer Recht bekommt, der auch Recht hat sondern der, der es sich leisten kann.

Bei dieser Situation ging es um einen Tierladen, der von mehreren Menschen einer Mailing-Liste für seinen schlechten Service 'angeklagt' wurde. Dies wurde zudem von einer unabhängigen Verbraucherberatung bestätigt.

Das Unternehmen jedoch reichte eine Schadensersatzklage ein, die sich auf 15 Millionen $ belief. Da die User dieser List nicht in der Lage waren den Rechtsstreit zu finanzieren, haben sie Entschädigungen in verschiedener Form leisten müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Recht, Sache
Quelle: www.intern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Bundesverwaltungsgericht: EU-Länder sind keine sicheren Staaten für Flüchtlinge
Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: In Auto eingesperrte Katze ruft per SOS-Taste die Polizei
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Kolibakterien in Edelpilzkäse entdeckt: Rückruf von Roquefort


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?