05.04.02 14:13 Uhr
 777
 

USA: Recht haben und Recht bekommen, alles eine Sache des Geldes

Traurig aber wahr, so könnte man dieses Kapitel der heutigen Rechtssprechung umschreiben. In den USA wurde einmal mehr deutlich, dass nicht der immer Recht bekommt, der auch Recht hat sondern der, der es sich leisten kann.

Bei dieser Situation ging es um einen Tierladen, der von mehreren Menschen einer Mailing-Liste für seinen schlechten Service 'angeklagt' wurde. Dies wurde zudem von einer unabhängigen Verbraucherberatung bestätigt.

Das Unternehmen jedoch reichte eine Schadensersatzklage ein, die sich auf 15 Millionen $ belief. Da die User dieser List nicht in der Lage waren den Rechtsstreit zu finanzieren, haben sie Entschädigungen in verschiedener Form leisten müssen.


WebReporter: cris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Recht, Sache
Quelle: www.intern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Goch: Frau vor Augen von fünfjährigen Tochter auf Parkplatz von Männern bedrängt
Spanien: Ältester Mensch Europas im Alter von 116 Jahren verstorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkische Regierung will die Botschaft des Landes nach Ost-Jerusalem verlegen
Berliner Anschlag: Mutter des getöteten LKW-Fahrers attackiert Kanzlerin scharf
Feuerwehreinsatz in Berlin: Neunjähriger sperrt sich beim Spielen in Tresor ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?