05.04.02 12:35 Uhr
 114
 

Leipzig macht mobil gegen Nazis: Konfetti als Gegenmaßnahme

Eine Gegendemonstration gegen den geplanten Aufmarsch von rund 1300 Neonazis, die morgen in Leipzig erwartet werden, hat sich besondere Mittel einfallen lassen, um der 'braunen Flut' die Stirn zu bieten.

Rund 30.000 Menschen werden an der Gegendemo teilnehmen und sich mit 100 Kilo Konfetti und tausenden von Luftschlangen den Rechten in den Weg stellen.

Etwa 4000 Polizisten werden im Einsatz sein, um Ausschreitungen zu verhindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leipzig
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?