05.04.02 12:48 Uhr
 337
 

Alemannia Aachen droht durch Kirch-Pleite das endgültige Aus

Die Pleite des Kirch-Konzerns kann für Fussball-Zweitligist Alemannia Aachen gravierende Folgen haben. Der Verein, der erst kürzlich ein Insolvenzverfahren abwenden konnte (SSN berichtete), ist zwingend auf die TV-Gelder des Medien-Riesen angewiesen.

Jörg Schmadtke, Sportdirektor der Aachener bringt die brisante Lage auf den Punkt: 'Wenn die Kirch-Pleite eintritt und der TV-Einnahmenzweig komplett wegbricht, dann können wir den Laden dicht machen.'

Schmadtke meinte zudem, dass Aachen sogar vergleichsweise noch gut da stünde, da der TV-Anteil am Gesamt-Etat des Vereins nur 50% ausmacht, während bei anderen Klubs dieser Anteil wesentlich höher ausfällt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Aus, Pleite, Aachen, Alemannia Aachen
Quelle: www.netzeitung.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?