05.04.02 11:41 Uhr
 2
 

Winkler+Dünnebier: Körber hält 18,53 Prozent der Anteile

Die Winkler+Dünnebier AG, ein Hersteller von Papierfertigungs- und Verarbeitungsmaschinen, meldete am Freitag, dass sie von der Körber AG darüber informiert wurde, dass diese derzeit 18,53 Prozent am Spezialmaschinenbauer hält. Zuletzt teilte Körber mit, 11,36 Prozent der Anteile zu halten.

Die italienische FINAF S.p.A. ist an Winkler+Dünnebier mit 24,93 Prozent beteiligt, das Management mit rund 2 Prozent. 54,54 Prozent der Anteile befinden sich im Streubesitz.

Die Aktie von Winkler+Dünnebier verliert in Frankfurt momentan 1,75 Prozent auf 5,60 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Prozent, Anteil
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen in Deutschland verdienen so wenig wie in keinem anderen OECD-Land
Bundesregierung will Opel-Arbeitsplätze erhalten
"Capri-Sonne" wird bald "Capri-Sun" heißen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht