04.04.02 18:33 Uhr
 3.523
 

Leiche hing zwei Jahre an Elektrokabel - Mieter bemerkten nichts

Wenig taufrisch fanden die Herren eines Schlüsseldienstes den Mieter einer Wohnung in Linz. Er hing an einem Elektrokabel, vermutlich hatte er zwei Jahre zuvor Selbstmord begangen.

Die Wohnungsgenossenschaft des Mehrfamilienhauses hatte den Dienst beauftragt. Nicht, weil andere Mieter sich beschwert hätten, sondern weil der Mann offensichtlich aus naheliegenden Gründen keine Miete gezahlt hatte.

Die Leiche war bereits mumifiziert. Als unklar wertet die Polizei noch die genaue Todesursache. Auch wenn vieles für einen Suizid spricht, lassen fehlende Utensilien wie ein Abschiedsbrief letzte Klarheit nicht aufkommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leiche, Elektro, Miete, Mieter
Quelle: infototal.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?