04.04.02 16:55 Uhr
 87
 

CNN verbreitete Falschmeldung über Stürmung der Geburtskirche

Heute Mittag meldete der amerikanische Nachrichtensender CNN, dass die israelische Armee die Tür der Geburtskirche in Bethlehem aufgesprengt und den Kirchraum unter Inbeschussnahme gestürmt habe. Die Nachricht wurde weltweit verbreitet.

Es handelte sich vermutlich um eine bewusst lancierte, offiziell jedoch nie bestätigte Meldung eines palästinensischen Einwohners von Bethlehem. Wie der Berater Sharons Ra´anan Gissin mitteilte, habe ein solcher Angriff nie stattgefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsagent
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geburt, CNN, Falschmeldung
Quelle: www.israelnetz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?