04.04.02 16:55 Uhr
 87
 

CNN verbreitete Falschmeldung über Stürmung der Geburtskirche

Heute Mittag meldete der amerikanische Nachrichtensender CNN, dass die israelische Armee die Tür der Geburtskirche in Bethlehem aufgesprengt und den Kirchraum unter Inbeschussnahme gestürmt habe. Die Nachricht wurde weltweit verbreitet.

Es handelte sich vermutlich um eine bewusst lancierte, offiziell jedoch nie bestätigte Meldung eines palästinensischen Einwohners von Bethlehem. Wie der Berater Sharons Ra´anan Gissin mitteilte, habe ein solcher Angriff nie stattgefunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: newsagent
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Geburt, CNN, Falschmeldung
Quelle: www.israelnetz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Evangelischer Kirchentag lädt die AfD nicht aus: Kein Gesprächsverbot
"So amazing": Donald Trumps Eintrag in Holocaust-Gedenkstättebuch ist seltsam
Donald Trump: Umstrittener philippinischer Präsident macht "sagenhaften Job"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Anschlag in Manchester: Obdachlose zogen verletzten Kindern Nägel aus Haut
Papst Franziskus fragte Melania Trump scherzhaft: "Was geben Sie ihm zu essen?"
Morrissey attackiert nach Manchester-Anschlag britische Politiker und Queen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?