04.04.02 14:59 Uhr
 450
 

Ralf Schumacher stärkt Montoya den Rücken

In einem Interview, dass der kleine Schumi der Hamburger Morgenpost gab, konnte er weder bei seinem Bruder noch beim seinem Teamkollegen eine Schuld für den Unfall am vergangenen Sonntag erkennen.

Ralfs Kernaussage zu dem Rennunfall: 'Beide sind Risiko gegangen, und da gehts so knapp her...' Der spektakuläre Fahrstil Montoyas würde nur gelobt, solange alles unfallfrei abläuft, bei einer allfälligen Karambolage: 'hauen ihn alle in die Pfanne.'

Zu seinem Rennen führte Ralf aus, dass er keine Möglichkeit gesehen hätte, den Bruder zu überholen. Angebliches Drängen aus dem Team zu einer Attacke bestätigte er weder noch dementierte er es, betonte aber,dass seine Entscheidung richtig war.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saulus01
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Michael Schumacher, Rücken
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Michael Schumacher" schreibt jetzt auf Facebook
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto
Anwalt von Michael Schumacher dementiert, dass dieser wieder gehen könne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?