04.04.02 14:37 Uhr
 197
 

Schlafen kann bei Kindern vor Übergewicht schützen

Eine neue Studie vom Michael Toschke, Institut für Soziale Pädiatrie und Jugendmedizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München, zeigt auf, dass fünf- bis sechsjährige Kinder mit viel Schlaf anscheinend nicht so sehr zur Übergewichtigkeit neigen.

So hätten 14,5 Prozent aller untersuchten Kinder mit weniger als 10,5 Stunden Schlaf Übergewicht, im Gegensatz dazu aber nur 7,4 Prozent der Kinder mit mehr als elf Stunden Schlaf.

Zur Erklärung: Wachstumshormone sollen während des Schlafes ausgeschüttet werden und Fett abbauend wirken. Zu diesem Ergebnis kamen bereits ausländische Studien, jedoch beweist die aktuelle Studie auch den Geltungsbereich für deutsche Kinder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: salzstange
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Schlaf, Übergewicht, Schlafen
Quelle: shortnews.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mehr als 3.500 Angriffe auf Flüchtlinge und Asylheime im Jahr 2016
Goldene Himbeere: "Batman v Superman" bekommt gleich vier Himbeeren
Flughafen München: Per Haftbefehl gesuchter Kinderschänder wurde geschnappt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?