04.04.02 13:41 Uhr
 105
 

Hund sprang in den Fluss, Frauchen hinterher

Spaziergang mit Folgen: Als eine 27-jährige in Bruckmühl mit Ihrem Labrador den Mangfall-Damm entlangspazierte, hatte das Tier plötzlich eine dumme Idee. Ohne Vorwarnung sprang Wuffi in die Mangfall.

Frauchen sprang beherzt hinterher. Sie konnte aber weder den Hund retten, noch selbst wieder das Ufer erklimmen. Nach Angaben der Polizei geriet sie bei einem Rettungsversuch in einen Strudel.

Eine Passantin, die zu helfen versuchte, mußte nach der Rettungsaktion selbst verarztet werden. Einziger Sieger bei diesem Survival-Adventure: Der Hund. Er schwamm aus eigener Kraft ans Ufer und tat so, als wäre nichts gewesen.


ANZEIGE  
WebReporter: dorfheiliger
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Hund, Fluss
Quelle: www.ovb-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?