04.04.02 11:06 Uhr
 4.771
 

Falsche Britney: Ein 11jähriges Kind dadurch gestorben

Die 11-jährige Susan Santodonato, wollte unbedingt mal ihr Idol Britney Spears sehen. Ein Radiosender sendete ein aufgezeichnetes Interview. Vor der Radiostation stand eine Limosine um den Fans weiß zu machen, dass Britney da ist.

Doch das kostete angeblich die 11-jährige Susan Santodonato das Leben. Denn als sie Britney unbedingt sehen wollte, stürzte sie ganz unglücklich und starb danach an den schweren Kopfverletzungen.

Die Eltern der 11-jährigen verklagen nun den Radiosender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Thailand: Vater tötet sein Baby sowie sich selbst und stellt Video auf Facebook
USA: Korruptionsskandal - Hawaii-Urlaub gegen Waffenschein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?