04.04.02 11:06 Uhr
 4.771
 

Falsche Britney: Ein 11jähriges Kind dadurch gestorben

Die 11-jährige Susan Santodonato, wollte unbedingt mal ihr Idol Britney Spears sehen. Ein Radiosender sendete ein aufgezeichnetes Interview. Vor der Radiostation stand eine Limosine um den Fans weiß zu machen, dass Britney da ist.

Doch das kostete angeblich die 11-jährige Susan Santodonato das Leben. Denn als sie Britney unbedingt sehen wollte, stürzte sie ganz unglücklich und starb danach an den schweren Kopfverletzungen.

Die Eltern der 11-jährigen verklagen nun den Radiosender.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach
Laufen: Zwei Täter entreißen junger Frau Tasche - Bei Sturz wird sie bewusstlos
Manchester: Muslimischer Psychiater fordert Zuwanderungsstopp für Islamisten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michael Schumacher: Familie will weiter schweigen
Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?