04.04.02 09:32 Uhr
 646
 

Yahoo ändert Geschäftsbedingungen - Kunde wird mit Spam bombardiert

'Yahoo USA' hat in einer automatisch generierten Mail alle Yahoo-Nutzer darauf hingewiesen, dass die Konteneinstellungen automatisch geändert wurden.

Laut den neuen Geschäftsbedingungen ist der Kunde einverstanden, Telefonanrufe, Faxe oder sogar Spam-Mails entgegen zu nehmen oder zu dulden.

Dies ist jedoch noch nicht alles, füllt man z.B. die Telefonnummer bei Yahoo nicht aus, besorgt sich das Unternehmen die fehlenden Daten von Versandhändler oder Partnerunternehmen.


WebReporter: Oliver@Home
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Kunde, Geschäft, Spam, Geschäftsbedingung
Quelle: www.nickles.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Tesla ist Schuld an weltweitem Batterie-Engpass
Ex-Facebook-Manager: "Meine Kinder dürfen den Scheiß nicht nutzen"
Tinder sperrt angeblich Accounts von Transgender-Usern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?