04.04.02 09:32 Uhr
 646
 

Yahoo ändert Geschäftsbedingungen - Kunde wird mit Spam bombardiert

'Yahoo USA' hat in einer automatisch generierten Mail alle Yahoo-Nutzer darauf hingewiesen, dass die Konteneinstellungen automatisch geändert wurden.

Laut den neuen Geschäftsbedingungen ist der Kunde einverstanden, Telefonanrufe, Faxe oder sogar Spam-Mails entgegen zu nehmen oder zu dulden.

Dies ist jedoch noch nicht alles, füllt man z.B. die Telefonnummer bei Yahoo nicht aus, besorgt sich das Unternehmen die fehlenden Daten von Versandhändler oder Partnerunternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Kunde, Geschäft, Spam, Geschäftsbedingung
Quelle: www.nickles.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Kanzler fordert von Facebook Offenlegung des Algorithmus
Nur sehr wenige Deutsche benutzen E-Mail-Verschlüsselungen
"Guardian" leakt Löschregeln von Facebook



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Plisting: Flitzer lässt Glied blitzen und kolbt sich einen ab
Hanf: Mann verliert Kontrolle und baut Unfall
Achim: Junger Mann fuhr unter Drogeneinfluss


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?