04.04.02 09:32 Uhr
 646
 

Yahoo ändert Geschäftsbedingungen - Kunde wird mit Spam bombardiert

'Yahoo USA' hat in einer automatisch generierten Mail alle Yahoo-Nutzer darauf hingewiesen, dass die Konteneinstellungen automatisch geändert wurden.

Laut den neuen Geschäftsbedingungen ist der Kunde einverstanden, Telefonanrufe, Faxe oder sogar Spam-Mails entgegen zu nehmen oder zu dulden.

Dies ist jedoch noch nicht alles, füllt man z.B. die Telefonnummer bei Yahoo nicht aus, besorgt sich das Unternehmen die fehlenden Daten von Versandhändler oder Partnerunternehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Oliver@Home
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Yahoo, Kunde, Geschäft, Spam, Geschäftsbedingung
Quelle: www.nickles.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?