04.04.02 07:06 Uhr
 271
 

Sonnenlicht schützt vor einigen Krebsarten

Obwohl zu viel Sonne, wie allgemein bekannt, Hautkrebs verursachen kann, so helfen Sonnenstrahlen anscheinend vor Brust- und Dickdarmkrebs, so eine Studie aus den USA, die von 1984 bis 1995 den Einfluss der Sonne auf Krebskrankheiten dokumentierte.

In Gebieten mit viel Sonne war die Sterblichkeit der Hautkrebserkrankten natürlich höher, doch die Sterblichkeit von Brust- und Dickdarmkrebs Erkrankten deutlich niedriger als in weniger sonnigen Staaten. Warum dies so ist, ist noch unklar.

Verdächtig erscheint den Forschern das über die Sonnenstrahlen vermittelte Vitamin D, welches die Ausbreitungsgeschwindigkeit von Krebszellen verringern kann. Doch ist dann unklar, warum nur Brust- und Dickdarmkrebs betroffen sind.


WebReporter: salzstange
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Krebs, Sonne
Quelle: story.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten
Studie ermittelt die Lieblingssongs von Psychopathen
USA: Erste digitale Tablette genehmigt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?