04.04.02 01:46 Uhr
 70
 

Sirenen heulen in ganz Köln probe

Am Samstag (13.04.02) werden zur Probe von 12:00h - 12:20 nahezu überall Alarmsirenen heulen.

Hintergrund: Durchs ganze Stadtgebiet verstreut sind Warnsirenen aufgestellt. Sie sollen die Kölner vor Großbränden, Chemiewerksunfällen und ähnlichen Katastrophen warnen. Die betroffenen Stadtteile sind öffentlich aufgelistet.

Um weiteren unnötigen Lärm zu vermeiden, werden weder vorher noch nacher Entwarnungen gegeben. Es wird jeweils um eine Minute lang laut. Im Ernstfall soll der Alarm die Kölner dazu bringen, Fenster und Türen zu schließen und Radio Köln einzuschalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pinkus12
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Sirene
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen
Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie (USA)



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"
CDU-Politiker Reul bezeichnet nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?