04.04.02 00:50 Uhr
 1.037
 

Israelische Soldaten töten US-Bürgerin

Die 21-jährige Soraida Farhan Saleh aus den USA wurde anscheinend von dem Einmarsch der israelischen Armee in Ramallah überrascht.

Als die israelischen Soldaten in der Stadt einmarschierten saß sie gerade mit ihrem 9-Monate alten Kind und ihrem Mann im Auto. Das Auto war unter Beschuß geraten. Die US-Bürgerin wurde dabei getötet; ihr Mann wurde verletzt.

Israelischen Behörden wollen dem Vorfall auf den Grund gehen und leiten Untersuchungen ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Brad P.
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Israel, Soldat, Bürger
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop
Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?