04.04.02 00:30 Uhr
 24
 

Bonner stürzte in einen Schacht und fiel 5 Meter tief

Als Michael Raditzky (30) mit seiner Familie einen Ausflug zu den Ofenkaulen, einem früheren Bergwerk, machte, entdeckte er einen Stollen, der seine Neugierde weckte.

Er leuchtet die Höhle mit einem Feuerzeug aus und began sich - den Bedenken seiner Familie zu Trotz - auf Erkundungstour. Der Absturz in fünf Meter Tiefe kam plötzlich.

Durch die herbeigerufene Feuerwehr konnte der Bonner aus dem Schacht befreit werden. Er wurde mit einem mehrfach gebrochenen Fuss und Prellungen ins Krankenhaus gebracht.


WebReporter: Sylviakassel
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Meter, Schach, Schacht
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?