03.04.02 22:14 Uhr
 154
 

Preis für Benzin erreicht heute den höchsten Stand in diesem Jahr

Um drei Cent pro Liter haben Esso/Mobil, sowie Shell/DEA den Preis für Benzin erhöht.
Somit befindet sich der Benzinpreis heute auf dem höchsten Stand seit Beginn des Jahres.

Für einen Liter Super werden bundesweit durchschnittlich 1,08 Euro berechnet, für einen Liter Normalbenzin 1,06 Euro.
Zur Begründung der Erhöhung führen die Mineralölkonzerne die rasant steigenden Rohölpreise in Rotterdam an.

In Rotterdam verteuerte sich Benzin am freien Markt seit Anfang April um 36%, im März waren die Preise um 24% gestiegen. Trotz des Rekordhochs liegt der jetzige Preis für Superbenzin noch neun Cent unter dem Preis, der im Frühling 2001 verlangt wurde


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mikroskopium
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jahr, Preis, Benzin, Stand
Quelle: de.biz.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

War die Schließung griechischer Banken 2015 legitim? EZB-Gutachten freigeben
Amazon will 15.000 neue Stellen in Europa schaffen, 2.000 davon in Deutschland
56 Prozent der weltweiten Rüstungsexporte kommen aus den USA und Russland



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?