03.04.02 22:36 Uhr
 619
 

Berger gibt Montoya Rückendeckung

Bis jetzt hat Juan Pablo Montoya für sein Verhalten wegen des Unfalls beim GP in Brasilien und seinen Vorwürfen 'Schumi' gegenüber viel Kritik einstecken müssen.

Doch der Motorsport Direktor von BMW-Williams - Gerhard Berger gibt Montoya nun Rückendeckung. Er meint, dass der Sport solche Hitzköpfe wie Montoya braucht. Berger sagt auch , dass dieser gerade deswegen so beliebt in der Szene sei.

Zum Vorfall in Brasilien sagt Berger, dass es ein ganz normaler Rennunfall war, den keiner der beiden Piloten wollte. Außerdem würde Montoya nie einen anderen durch seine Fahrweise gefährden wollen.


WebReporter: Trottelmonk
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Berg, Rücken
Quelle: www.f1racing.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale
Olympia: Deutschland steht im aktuellen Medaillenspiegel an zweiter Stelle
Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Schluchtenschwulis für Rundfunksteuer
Syrien: Lage verschärft sich drastisch, Türkei bombardiert syrische Truppen
Olympia: Deutsche Eishockeymannschaft erreicht das Viertelfinale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?