03.04.02 21:30 Uhr
 24
 

Italienischer Parlamentspräsident: Israel schadet sich selbst

Der jordanische König Abdullah hat Europa und die internationale Gemeinschaft nochmals dringend aufgefordert, Israel zu veranlassen, die UNO-Resolution anzuerkennen und sich aus den besetzten Gebieten zurückzuziehen.

Der italienische Parlamentspräsident Pier Ferdinando Casini, mit dem König Abdullah sprach, sagte anschließend ,
Israel müsse seine Militäraktionen stoppen, wenn das Land Friede und Sicherheit wiedergewinnen wolle.


Nach Meinung von Casini würden die gegenwärtigen Militäraktionen zur Instabilität führen, und Israel würde sich damit selbst Schaden zufügen.


WebReporter: sehpferd
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Italien, Parlament
Quelle: www.jordantimes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundespräsident fordert: "Ich erwarte von allen Parteien Gesprächsbereitschaft"
Thanksgiving: Donald Trump quartiert begnadigte Truthähne in Luxushotel ein
Nach Jamaika-Aus: CSU-Generalsekretär sieht nun Verantwortung bei SPD



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sänger Morrissey: Berlin ist wegen offener Grenzen "Vergewaltigungshauptstadt"
Amateurfußball: Nach Stand von 25:1 bricht Schiedsrichter Partie aus Mitleid ab
Fußball: Tunesien will Sami Khediras Bruder für Nationalmannschaft gewinnen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?