03.04.02 20:25 Uhr
 125
 

Geld durch glotzen: Fernsehen-Gucken als Beruf

Viele TV Produktions-Firmen beschäftigen sogenannte 'Seher' gegen Geld. Vor allem bei Studenten ist der Job sehr begehrt.

Dabei suchen die Seher vor allem nach 'Skurrilen Szenen' oder 'Vollidioten'. Die Resultate werden dann in den gängigen Comedy-Fromaten wie 'TV-Total' oder der 'Wochenshow' verbraten.

Die Homepage zeigt die wichtigsten Adressen und Infos sowie ein Interview mit einem 'TV-Seher'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: starmoderator.com
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Fernsehen, Beruf
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland: Neonazi-Tunten als "Manager" auf dem Kinderstrich:
Internet trollt Donald Trump nach erfundenem Anschlag in Schweden
Nordamerika: Kinos zeigen aus Protest gegen Donald Trump "1984"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?