03.04.02 20:25 Uhr
 125
 

Geld durch glotzen: Fernsehen-Gucken als Beruf

Viele TV Produktions-Firmen beschäftigen sogenannte 'Seher' gegen Geld. Vor allem bei Studenten ist der Job sehr begehrt.

Dabei suchen die Seher vor allem nach 'Skurrilen Szenen' oder 'Vollidioten'. Die Resultate werden dann in den gängigen Comedy-Fromaten wie 'TV-Total' oder der 'Wochenshow' verbraten.

Die Homepage zeigt die wichtigsten Adressen und Infos sowie ein Interview mit einem 'TV-Seher'.


WebReporter: starmoderator.com
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Geld, Fernsehen, Beruf
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Porsche 901 ist der älteste Elfer
Spanien: Bei Festnahme von Mörder "Igor, dem Russen" kommt es zu drei Toten
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?