03.04.02 20:23 Uhr
 8
 

GAK besiegt Ried nach hartem Kampf mit 1:0

Der GAK besiegt den FC Ried mit 1:0 und hat nun drei Punkte Vorsprung auf den Stadtrivalen Sturm. Der eingewechselte Martin Amerhauser traf in der 53. Spielminute. Es blieb der einzige Treffer in einer von beiden Mannschaften schwachen Partie.

Die ersten Halbzeit war vorallem durch Abspielfehler gekennzeichnet. Das Spiel gewann in der zweiten Hälfte zwar an Niveau, allerdings von einer Klasse Partie war man weit entfernt.

Der GAK-Trainer Thijs Libregts war zwar sicher nicht zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, doch meinte er nach dem Spiel: 'In dieser Phase der Meisterschaft zählen nur die Punkte.', und diese haben sie geholt.


WebReporter: CaptainCider
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Kampf
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Deutsches Eishockey-Team besiegt Schweden
Olympia 2018: Deutsche Bob-Frauen holen überraschend Gold
Urteil: Deutsche Fußball Liga (DFL) muss Polizeikosten mittragen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?