03.04.02 19:24 Uhr
 29
 

Simak von Hannover 96 bleibt vom Mannschaftstraining ausgeschlossen

Jan Simak darf auch weiterhin beim Mannschaftstraining nicht mitmachen. Der Co-Trainer Mirko Slomka meinte: 'Solange er sich nicht für sein Verhalten entschuldigt, bleibt dies auch so'.

Am Dienstag kam Simak zu spät zum Training und bei der Aufstiegsfeier von Hannover 96 war er auch nicht mit dabei.

Der Tscheche versucht wahrscheinlich, dass er rausgeworfen wird. Denn er will nach dieser Saison zum 1. FC Kaiserslautern wechseln. Doch der Klubchef will den Vertrag nicht auflösen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Hannover, Hannover 96, Mannschaft
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla
Fußball/Hannover 96: Marvin Bakalorz kommt vom SC Paderborn



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Altkanzler Gerhard Schröder wird Aufsichtsratsmitglied bei Hannover 96
Fußball/Hannover 96: Hiroshi Kiyotake wechselt zum FC Sevilla
Fußball/Hannover 96: Marvin Bakalorz kommt vom SC Paderborn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?