03.04.02 18:53 Uhr
 8
 

Erster österreichischer Finalteilnehmer bei Kurzbahn WM

Markus Rogan ist im 100 Meter Rücken Finale. Im Semifinale stellt er mit 52,94 Sekunden einen neuen österreichischen Rekord auf. Der Finallauf findet am Donnerstag um 16:30 statt.

Allerdings bleibt Rogan auf dem Boden. Er ist mit dem Final mehr als zu frieden und rechnet sich durch die enorm starke Konkurrenz kaum Chancen auf eine Medaille aus.

Sonst erreichte niemand aus dem VÖS-Team das Finale. Für die meisten Athleten war im Halbfinale Schluss. Allerdings erwarten sich die Österreicher in den verbleibenden Bewerben noch Spitzenpositionen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CaptainCider
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM
Quelle: sport.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Für Ex-Profi Marcel Wüst gibt es kein Radsport-Comeback: "Fußball tötet alles"
Fußball: Ousmane Dembélé möchte BVB erst seit Thomas-Tuchel-Entlassung verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im fünften Monat schwangere US-Läuferin legt 800-Meter-Lauf hin
Neues Trojaner-Gesetz: Staat überwacht Messenger-Dienste
Anweisungen von "Kraftwerk" bei Tour aufgetaucht: Nicht mit der Band sprechen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?