03.04.02 14:29 Uhr
 60
 

Etatkürzungen drängen Berliner Kunsthochschulen an den Abgrund

Insgesamt drei Berliner Kunsthochschulen stehen nach eigenen Angaben vor dem Aus, sollten die Sparpläne des Senats durchgeführt werden.

Dieser sieht eine Einsparung in den Jahren 2002 und 2003 in Höhe von circa 1,8 Mio Euro für die betroffenen Bildungseinrichtungen Hochschule für Musik 'Hanns Eisler', Hochschule für Schauspielkunst 'Ernst Busch' und Kunsthochschule Weißensee vor.

Etwa 1700 Studenten sind bei den drei Hochschulen eingeschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Kunst
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord
Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?