03.04.02 14:29 Uhr
 60
 

Etatkürzungen drängen Berliner Kunsthochschulen an den Abgrund

Insgesamt drei Berliner Kunsthochschulen stehen nach eigenen Angaben vor dem Aus, sollten die Sparpläne des Senats durchgeführt werden.

Dieser sieht eine Einsparung in den Jahren 2002 und 2003 in Höhe von circa 1,8 Mio Euro für die betroffenen Bildungseinrichtungen Hochschule für Musik 'Hanns Eisler', Hochschule für Schauspielkunst 'Ernst Busch' und Kunsthochschule Weißensee vor.

Etwa 1700 Studenten sind bei den drei Hochschulen eingeschrieben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pira2
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Kunst
Quelle: portale.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Zustände in süddeutschen Bäckereien
Rettungstier wird zum hässlichsten Hund der Welt gewählt
Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katalonien: Kifferclubs künftig legal
Radsport: Erst 14-jähriger Nachwuchsfahrer mit Anabolika gedopt
Gescheiterte Mutprobe: Schwangere erschießt Freund durch dickes Buch bei Stunt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?