03.04.02 14:39 Uhr
 201
 

KirchGruppe offenbar bereit Konkursantrag zu stellen

Die KirchGruppe ist bereit, nachdem die Verhandlungen mit Banken und Investoren keinen Erfolg bringen, über den Gang zum Konkursrichter nachzudenken. Es würde dann ein Insolvenzantrag für das Kerngeschäft beantragt werden.

Aus Kreisen der KirchGruppe hörte man, wenn die Gespräche scheitern, werde man den Weg zum Konkursrichter gehen müssen. Von einem Konkurs wären direkt 5500 Mitarbeiter betroffen.

Wie schon berichtet wurde, ist die KirchGruppe mit 6,5 Milliarden EURO bei Gläubigern in der Kreide.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: !Sonnyboy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gruppe, Konkurs
Quelle: www.rheinzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unilever bringt Kinderschokolade als Eis heraus
airberlin-Chef bekommt trotz Insolvenz weiter 950.000 Euro Gehalt
Referendum in Katalonien schreckt mehr Touristen ab als Terrorangst



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Gesetze und Regelungen 2018 (Kfz-Steuer, Winterreifen, eCall)
Sachsen: Regierungschef Stanislaw Tillich tritt zurück
Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?