03.04.02 13:22 Uhr
 319
 

Bussard durchbricht Windschutzscheibe und landet auf Rücksitz

In Lindenberg im Allgäu hat jetzt ein Bussard die Winschutzscheibe eines fahrenden Pkws durchbrochen und landete dann auf der Rückbank.

Der erstaunte Autofahrer blieb unverletzt und auch der Vogel überlebte, so die Polizei in Kempten.

Der Autofahrer übergab den verletzten Bussard einer Tierklinik. Wenn sich das Tier erholt hat, soll eine Vogelwarte sich um ihn kümmern.


WebReporter: oh shrek
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Windschutzscheibe, Bussard
Quelle: www.tiscali.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangladesch hat fast eine Million Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar aufgenommen
Braunschweig: Bei spektakulärer Flucht verfolgen 21 Polizeiautos 18-Jährigen
Leipzig: Linksradikale verprügeln aus Versehen Linke



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Achtung: Dreiste Abschlepp-Abzocke
Fußball: Superstar Neymar erhält erste Rote Karte bei Paris Saint-Germain
Lothar Matthäus will nicht mehr als Trainer arbeiten: "Habe so ein geiles Leben"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?