03.04.02 13:22 Uhr
 319
 

Bussard durchbricht Windschutzscheibe und landet auf Rücksitz

In Lindenberg im Allgäu hat jetzt ein Bussard die Winschutzscheibe eines fahrenden Pkws durchbrochen und landete dann auf der Rückbank.

Der erstaunte Autofahrer blieb unverletzt und auch der Vogel überlebte, so die Polizei in Kempten.

Der Autofahrer übergab den verletzten Bussard einer Tierklinik. Wenn sich das Tier erholt hat, soll eine Vogelwarte sich um ihn kümmern.


WebReporter: oh shrek
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Windschutzscheibe, Bussard
Quelle: www.tiscali.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Rheinland-Pfalz: Kinderpornografie bei KiTa-Mitarbeiter entdeckt
Schul-Mord von Lünen: Opfer (14) soll Mutter des Täters "provozierend angeschaut" haben



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Statistik: Rumänen produzieren am wenigsten Hausmüll
Australien: Mutter im Verdacht, ihre zwei behinderten Kinder ermordet zu haben
Frauenfußball: Neuem England-Coach Phil Neville wird Sexismus vorgeworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?