03.04.02 12:59 Uhr
 4.436
 

Versteckte Software in Kazaa

Das Unternehmen Brilliant Design plant, ein eigenes P2P Netzwerk aufzubauen. Die dafür notwendigen Dateien haben die User der Software Kazaa bereits auf ihrem Rechner installiert, so die Internetseite 'News.com'.

Brilliant Design strebt laut 'News.com' eine Aktivierung in den nächsten Tagen oder Wochen an. Ohne Einverständnis des User soll dies aber nicht geschehen.

Wenn man die Software 'Kazaa Lite' einsetzt, kann diese Aktivierung ebenfalls umgangen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: chrissionline
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Software, Versteck
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erster Führerloser Flieger im Betrieb
E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook
Forschung: Sicherheitsdaten lassen sich erraten



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nationalspieler Mats Hummels: "Fußball hat etwas von Religion"
Erster Führerloser Flieger im Betrieb