03.04.02 11:48 Uhr
 112
 

Graffiti-Sprayer - Der Schaden geht jährlich in die Millionen

Durch die vielen Graffiti-Sprayer in Deutschland geht der Sachschaden, der jährlich dabei entsteht, in die Millionen. Mindestens 200 Millionen Euro waren es letztes Jahr, das ergab eine aktuelle Untersuchung.

In der Untersuchung wurden 26 große deutsche Städte zu Grunde gelegt. Nur alleine die Schmierereien auf den öffentlichen Verkehrsmitteln würden einen Schaden von ca. 100 Millionen Euro verschlingen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Christian Tiesch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Million, Schaden, Graffiti, Spray, Sprayer
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?