03.04.02 11:50 Uhr
 223
 

Schwere Kämpfe am Geburtsort von Jesus Christi

In der Geburtsstadt Jesu Christi, in Betlehem, finden zurzeit blutige Kämpfe statt. In der Geburtskirche halten sich im Augenblick ca. 200 schwer bewaffnete Palästinenser verbarrikadiert.

Die Palästinenser haben sich den Weg in die Kirche erkämpft und schiessen aus dieser Kirche jetzt auf die im Umfeld stationierten israelischen Soldaten.

Die Geburtskirche trägt ihren Namen, da sie an der Stelle erbaut wurde, an der Jesus Christus mutmaßlich das Licht der Welt erblickt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kaibg
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Kampf, Geburt, Christ, Jesus
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?