03.04.02 10:30 Uhr
 220
 

Das Voynich-Manuskript - bis heute ein Geheimnis

Das Voynich-Manuskript, benannt nach seinem Entdecker Wilfried M. Voynich, einem Sammler alter Schriftstücke, ist bis heute eines der geheimnisvollsten existierenden historischen Dokumente. Bisher entzieht es sich jeden Versuch, es zu übersetzen.

Auf seinen Seiten finden sich bunte Zeichnungen von unbekannten Pflanzen und Darstellungen von Personen, umsäumt von einer Schrift, die teilweise unserem Alphabet ähnelt. Die Schrift ist sehr ordentlich und im ganzen Buch von der gleichen Person.

Am Ende des Buches gibt es eine Notiz in einer anderen Schrift. Ein Wissenschaftler meint in dieser Notiz einen Hinweis darin zu sehen, dass der Text mehrfach verschlüsselt wurde. Tatsache ist, dass selbst berühmte Linguisten am Manuskript scheitern.


WebReporter: sgottschling
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geheimnis
Quelle: www.freenet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sollen besonders anfällig für Fake-News sein
Japan: Forscher können erstmals riesiges Höhlensystem auf dem Mond nachweisen
Neurowissenschaften: Angst vor Spinnen scheint angeboren zu sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?