03.04.02 09:41 Uhr
 718
 

Die Vorteile einer Großfamilie unter einem Dach werden überschätzt

Das alte Gerücht, dass Kinder, die in einem Haus mit drei Generationen aufwachsen, eine leichtere Kindheit haben, stimmt nicht. Dies meinen Forscher der Universität Maryland um Maureen M. Black.

Solange die Mutter und die Sprößlinge noch jung sind, seien Großeltern eine ideale Unterstützung bei der Erziehung, geht aus einer Studie mit 200 jungen Müttern hervor. Doch sobald die Kinder ein wenig älter sind, kommt es vermehrt zu Konflikten.

Das Ergebnis der Studie: Andere Kinder sind nicht mehr und nicht weniger verhaltensgestört als Kinder in einer Großfamilie.


WebReporter: A.C.K.2001
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Dach, Vorteil
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gauland-Aussagen: AfD-Chefin Frauke Petry versteht, "wenn Wähler entsetzt sind"
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?