03.04.02 09:02 Uhr
 108
 

Banküberfall in Niedersachsen: Geiselnehmer flüchten nach Polen

Die Geiselnehmer aus Uelzen ( Niedersachsen ) sind in Polen. Die drei bewaffneten Männer haben zwei Geiseln. Die drei Geiseln sind zur Zeit in Richtung Warschau unterwegs.

Die Sprecherin des ZDF-Morgenmagazins meinte, dass das Auto um 07:00 in der Nähe von Lodz ( Polen ) gefunden wurde. Erstmal hat man gedacht, dass die Geiselnehmer doch nach Tschechien fahren.

Die drei Männe raubten am Dienstagabend eine Sparkasse in Wrestedt aus. Die Geiseln waren zwei Frauen im Alter von 25 und 39 Jahren. Wie es den Geiseln geht, weiß zur Zeit noch keiner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Bank, Polen, Niedersachsen, Geisel
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?