03.04.02 08:41 Uhr
 27
 

Hewlett Packard bringt mobilen Foto-Scanner auf den Markt

Der Photo Scanner 1000 ist für das Scannen von Fotos im Format bis zu 10x15 cm geeignet. Er wird per USB in Windows eingebunden. Alternative Betriebssysteme sollen bisher nicht unterstützt werden.

Ein Netzteil wird von dem Gerät nicht benötigt. Ausreichender Strom wird direkt über USB geliefert. Eine Besonderheit des Scanners ist, dass er die Bilder direkt in JPG umwandelt, was einen schnellen Zugriff sichert.

Der Preis wird bei 89 Euro liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: C&T
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Foto, Markt, Scanner
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?